Home Sitemap

Halbjahresbericht 1/2019

  Die Einführung der neuen webbasierten Administrations-Software OdAOrg ist auf Kurs. So wurden alle Lernenden, Berufsbildner, üK Leiter, üK Zentren und weitere Adressaten mit einem Log-in versehen damit im August 2019, pünktlich zum Schulstart, aktiv mit OdAOrg gearbeitet werden kann. Mit OdAOrg ist es nun möglich, Strukturen zu verschlanken und gleichzeitig eine papierlose Kommunikationsplattform nach innen und aussen einzurichten. Gruppen wie üK Sekretariat, Berufsbildungsverantwortliche und Lernende können auf einfachste Art und Weise miteinander kommunizieren und ihre eigenen Daten bewirtschaften. Mit seinen vielen Möglichkeiten vereinfacht OdAOrg die Zusammenarbeit mit allen an der Ausbildung unserer Lernenden beteiligten Parteien wesentlich.
 
Eine erste Zusammenkunft zur 5 Jahres Überprüfung fand im Frühjahr mit Unterstützung des EHB (Eidgenössisches Hochschulinstitut für Berufsbildung) in Zollikofen statt. Dabei ging es um die Beantwortung der Fragen, wie und ob die Pferdeberufe den Entwicklungen auf dem Arbeitsmarkt, den Ansprüchen der Gesellschaft, den politischen Einflüssen und der Gesetzgebung ausgesetzt sind und wie fit das Berufsbild für die Zukunft ist. Im Zuge dieser Überprüfung lud der Vorstand anschliessend im Mai die Präsidenten der Trägerverbände und den Präsidenten der Qualitätssicherungskommission zu einem Workshop ein um das Bild zu konkretisieren. Es kamen gute praxisnahe Anregungen, Vorschläge, Erfahrungen und Ideen zusam-men. Die OdA Pferdeberufe Schweiz führt als nächstes am 17. Oktober 2019 einen schweizweiten Workshop zur 5 Jahres Überprüfung durch. Dabei werden die von den Vorstandsmitgliedern und Präsidenten der Trägerverbände aller Fachrichtungen EFZ/EBA zusammengetragenen Themen gemeinsam mit der Branche diskutiert.
 
  Die diesjährige Delegiertenversammlung, das höchste Organ der Organisation, fand am 21. Mai 2019 in Olten statt. Neben Wiederwahlen wurde neu Sandra Scherrer für die Amtsdauer von 4 Jahren als Mitglied des Vorstandes, Fachrichtung Gangpferdereiten einstimmig gewählt. Sie löst damit Eve Barmettler ab, welche während intensiven 14 Jahren Vorstandstätigkeit mit viel Herzblut und Engagement für die Geschicke der Pferdeberufe tätig war. Die Stimmberechtigten verabschiedeten einerseits den Jahresbericht des Präsidenten und andererseits eine ausgeglichene Rechnung.

 
Zum Qualifikationsverfahren der Pferdeberufe EFZ und EBA trat dieses Jahr die stolze Zahl von 160 (=116 EFZ - 44 EBA) Kandidaten und Kandidatinnen zur Prüfung an. Die mehrwöchigen Qualifikationsverfahren (QV) verliefen schweizweit auch dieses Jahr dank einer guten Organisation und den vielen engagierten Experten/innen, einwandfrei. Die Abschlussfeiern an den drei Berufsfachschulen Inforama, Zollikofen - Strickhof, Wülflingen und Agrilogie, Moudon mit glücklichen Absolventen/innen waren gut besucht und Derek Frank überreichte wiederum die wohlverdiente Plakette zum Andenken. Der Kanton Tessin wird im September 2019 die Abschlussfeier durchführen.  (Foto: Klasse 3b 2019 / Pferdefachpersonen EFZ Pferdepflege / Inforama, Zollikofen)

 
  Ebenfalls eine Plakette zum Andenken konnten die Absolventen/innen zum erfolgreichen Abschluss einer eidg. Auszeichnung auf der Stufe der Höheren Berufsausbildung (HBB) anfangs Juli im NPZ, Bern entgegen nehmen. In Grussreden wurde das grosse Engagement, die Ausdauer der Absolventen/innen während den intensiven Ausbildungsmonaten gewürdigt. Die Ausbildungsinhalte innerhalb der Module waren anspruchsvoll und zeitintensiv. Der Präsident QSK überreichte an 13 Spezialisten/innen (eidg. Fachausweis) der Fachrichtungen: Gespannfahren/Klassisches Reiten/Betreuung und Dienstleistung die wohlverdiente Urkunde. Anschliessend erhielten 4 Experte/innen (eidg. Diplom) das begehrte Diplom. Als erfahrene und ausgewiesene Berufsleute leisten sie einen wichtigen Beitrag zur und bei der Aus- und Weiterbildung von Pferden, Reitern und Fahrern. Als Höhepunkt der Diplomfeier sorgte am Abend das  „KNIE – das Zirkusmusical“ mit einer eindrücklichen Show über die Dynastie der Zirkusfamilie für gute Unterhaltung.

Die nächsten SwissSkills werden bereits in einem Jahr erneut in Bern ausgetragen. Der Vorstand der OdA Pferdeberufe Schweiz hat entschieden, an diesem Anlass auf die Durchführung einer Berufsmeisterschaft zu verzichten und stattdessen mit einer eindrücklichen Berufsdemonstration präsent zu sein. Bereits sind die ersten organisatorischen Schritte in die Wege geleitet worden mit dem Ziel, auch im 2020 ein interessantes und eindrückliches Bild über die Pferdeberufe dem Publikum aufzuzeigen. Die SwissSkills finden zwischen dem 09. und 13. September 2020 statt. Reservieren Sie sich jetzt schon dieses Datum.

Bern, Juli 2019



Aktuelles

Halbjahresbericht 1/2019
der OdA Pferdeberufe Schweiz

Suche:
 


Unsere Sponsoren 



 
ImpressumDSGVO