News

News aus der Pferdebranche

Drei neue Spezialistinnen der Pferdebranche

Die drei jungen Frauen Viktoria Wächter, Janina Siegwart und Annick Josuran absolvierten ihre Ausbildung auf dem Niveau «Höhere Berufsbildung» mit erfolgreichem Berufsprüfungsabschluss. Siegwart und Josuran im Fachbereich «Klassisches Reiten», Wächter in «Betreuung und Dienstleistung». Unterstützt wurden sie durch die vorteilhafte Zusammenarbeit der OdA mit Fachpersonen des Kompetenzzentrums für Bildung «Inforama» in Zollikofen, Experten der Pferdeberufe und dem Lehrgangsleiter Patrick Rüegg.

19. Delegiertenversammlung der OdA Pferdeberufe Schweiz

Am 19. Juni 2024 fand die 19. ordentliche Delegiertenversammlung der OdA Pferdeberufe Schweiz (OdA PBS) statt. Aufgrund der Auflösung einer Trägerorganisation mussten die Statuten angepasst werden. Ausserdem standen auch dieses Jahr diverse Wahlen an.

Wie wird man Experte oder Expertin der Pferdebranche?

Hätten Sie es gewusst? Es gibt eine «Meisterprüfung» für Spezialisten und Spezialistinnen der Pferdebranche. Was dieser Lehrgang zum Experten oder zur Expertin der Pferdebranche beinhaltet und für wen er gedacht ist, erfahren Sie in diesem Artikel vom Bildungszentrum Inforama, veröffentlicht bei Swiss Equestrian. Und das Beste daran: Der nächste Meisterlehrgang soll schon ganz bald stattfinden.

Vier Spezialistinnen und ein Spezialist der Pferdebranche stellen sich vor

In Zusammenarbeit mit dem Inforama haben vier Spezialistinnen und ein Spezialist der Pferdebranche in Interviews ihre Beweggründe für die Absolvierung der höheren Berufsprüfung der Pferdebranche erläutern. Sie berichten zudem welche Themen ihnen am besten gefallen haben und welche Learnings sie in ihren beruflichen Alltag mitnehmen konnten. 

Lernen Sie jetzt die Spezialistinnen Bea Rusterholz, Sylvia Seebacher,  Alexandra Häfeli und Silvia Hofer sowie den Spezialisten Michael Zürcher kennen. 

Informationsveranstaltungen Ausbildungsrevision

Ab dem Schuljahr 2024 startet die Ausbildung der Pferdefachleute EFZ und EBA nach den neuen Bildungsverordnungen. Was dies genau für die Ausbildnerinnen und Ausbildner bedeutet, sowie die wichtigen Themen des Arbeitsgesetztes und der Sicherheit wurden den Berufsbildner näher gebracht.

Alle neuen Dokumente finden Sie auf der Homepage unter Grundbildung. 

Was bedeutet Social License to Operate? Online-Abendseminar mit Prof. med. vet. Michael Weishaupt

Was bedeutet Social Licence to Operate (kurz SLO) für unsere Pferdewelt?

In der Pferdewelt beschäftigt uns die Social License to Operate (SLO) seit geraumer Zeit und wir möchten gerne informieren, worum es hierbei überhaupt geht. Was bedeutet Social License to Operate? Und was bedeutet dies für die Pferdewelt? Welche Themen sind wichtig und betreffen uns Pferdemenschen direkt? Worüber müssen wir uns Gedanken machen, wenn wir den Pferdesport oder ganz allgemein das Reiten auch in Zukunft ausüben möchten?

Der Begriff „Social License to Operate“ wurde ursprünglich im Zusammenhang mit dem Bergbau verwendet. Inzwischen finden diese Grundsätze auch in der Welt des Pferdesports immer mehr Beachtung, insbesondere im Jahr 2022, als die FEI eine Arbeitsgruppe zu diesem Thema gründete. Im Klartext geht es um die gesellschaftliche Akzeptanz der Praktiken und Aktivitäten einer Branche oder Organisation. Wo soll man also bei diesem sehr komplexen Thema anfangen?

Lernen Sie gemeinsam mit Prof. med. vet. Michael Weishaupt die Bedeutung von SLO für Ihren Betrieb, den Pferdesport oder ganz allgemein für das Reiten kennen. An diesem Onlineseminar werden Sie gemeinsam die wichtigen Themen rund um SLO im hier und jetzt sowie auch in der Zukunft diskutieren.

Die OdA Pferdeberufe Schweiz lädt die Pferdebranche gratis zu diesem spannenden Seminar ein. Wir bitten Sie, sich für das Seminar anzumelden.

Datum: Dienstag 05.03.2024
Zeit: 19.30 – ca. 21.30 Uhr
Ort: Zoom (Sie erhalten den Link einige Tage vor der Veranstaltung)

Anmeldeschluss ist der 27. Februar 2024.

Starker Auftritt von Berufsfachfrauen an der AMERICANA

Vom 7. – 10. September fand in Friedrichshafen die AMERICANA, die grösste Westernmesse Europas statt. Während diesen Tagen war auch der Schweizer Westernreitverband Swiss Western Riding Association SWRA vertreten.

Höhere Berufsbildung: Logos für Absolventinnen und Absolventen

Die OdA Pferdeberufe Schweiz hat für die Absolventinnen und Absolventen der höheren Berufsbildung spezielle Logos kreiert. Die erbrachte Leistung erhält je nach Abschluss einen eidgenössischen Fachausweis oder ein eidgenössisches Diplom somit noch einen weiteren Ausdruck. Diese Logos können von den Expertinnen und Experten sowie Spezialistinnen und Spezialisten der Pferdebranche bei der Geschäftsstelle bezogen oder von der Webseite heruntergeladen werden.

Erfolgreiche Sportlerinnen und Sportler in der Berufsbildung an der Weltmeisterschaft!

Fünf Pferdefachleute EFZ Gangpferdereiten werden an den diesjährigen Weltmeisterschaften der Islandpferde in Oirschot/Holland vom 8. bis 13. August 2023 teilnehmen. Es ist toll, dass so junge erfolgreiche Berufsleute nicht nur im Beruf leidenschaftlich bei der Arbeit, sondern auch im Sport mit viel Herz und viel Fleiss mit dem Pferd erfolgreich unterwegs sind. Gerne stellen wir Euch die fünf jungen Leute vor und wünschen ihnen allen viel Glück und Spass bei der Teilnahme.

Diverse Auftritte der OdA Pferdeberufe Schweiz

Die OdA Pferdeberufe Schweiz wird die Pferdebranche diesen Herbst an verschiedenen Orten der Schweiz repräsentieren. Interessierte an einer beruflichen Grundbildung können sich über die spannenden Berufe informieren. Die Auftritte geben Berufsbildnerinnen und Berufsbildnern die Möglichkeit, sich und ihren Betrieb vorzustellen.

Erfolgreiche Lehrabschlüsse EFZ/ EBA 2023

Die Organisation der Arbeitswelt (OdA) der Pferdeberufe gratuliert allen Absolventinnen und Absolventen des QV 2023 zu ihren Abschlüssen als Pferdefachfrau/-mann EFZ und
Pferdewart/-in EBA.
Wir wünschen euch weiterhin viel Erfolg und viel Freude in der spannenden Welt der Pferdebranche.

Drei neue Spezialistinnen der Pferdebranche

Am  28. Juni 2023 durften Fabia Bichsel aus Unterseen, Giulia Famiglietti aus Matten sowie Janine Schlatter aus Zetzwil den eidgenössichen Fachausweis als Spezialistin Pferdeberufe Klassisches Reiten entgegen nehmen.

Die Organisation der Arbeitswelt (OdA) Pferdeberufe gratuliert den drei Frauen zum erfolgreichen Bestehen der Prüfungen. Wir wünschen den drei kompetenten Frauen alles Gute und viel Erfolg auf Ihrem weiteren Weg. 

Wahlen bei der OdA Pferdeberufe Schweiz

Die Delegierten der OdA Pferdeberufe Schweiz bestätigten Sandra Scherrer für weitere vier Jahre als Vertreterin der Islandpferde-Vereinigung Schweiz. Neu in den Vorstand gewählt wurde Daniel Wüthrich, er vertritt die Trägerorganisation Schweizerischer Verband für Gespannfahrer. Die 18. ordentliche Delegiertenversammlung fand am 19. Juni 2023 in Olten statt.

Sicherheit im Betrieb

Sicherheit am Arbeitsplatz und Unfallverhütung sind wichtige Themen, welche alle betreffen. Vor allem während der Lehre passieren überdurchschnittlich viele Unfälle. Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber sind nicht nur für die Sicherheit ihrer Lernenden, sondern für alle ihre Angestellten verantwortlich

Empfehlungen zu Mindestlöhnen und Höchst-Arbeitszeiten während der Lehre

Der Vorstand der OdA Pferdeberufe Schweiz sowie die sechs Trägerorganisationen haben entschieden, die Empfehlungen für die Lernenden während ihrer Ausbildungszeit anzupassen. Diese gelten ab dem Schuljahr 2023 / 2024.

üK: Weitere Ansprechperson 2023

Corina Felder-Luccarini, langjährige Mitarbeiterin der OdA Pferdeberufe Schweiz und Verantwortliche für die ÜKs, ist in freudiger Erwartung. Sie wird sich voraussichtlich von Ende Mai 2023 bis Anfang September 2023 im Mutterschaftsurlaub sein. Nach der regulären Absenz plant sie, zu einem reduzierten Pensum ihre Aufgaben bei der OdA wieder aufzunehmen.

Neue Geschäftsstelle in Luzern

Der Vorstand startete 2022 den Aufbau der Geschäftsstelle für die OdA Pferdeberufe Schweiz. Seit dem 1. Januar 2023 ist die Geschäftsstelle nun offiziell in Luzern. Der Sitz der OdA bleibt allerdings in Bern.

Berufsprüfung 2023

Die Ausschreibung für die Berufsprüfung 2023 zum Spezialisten der Pferdebranche mit eidg. Fachausweis liegt vor und der Anmeldeprozess ist ab sofort eröffnet.
Alle relevanten Dokumente und das Anmeldeformular sind hier zu finden:

SwissSkills 2022

Vom Mittwoch, 7. September bis Sonntag, 11. September fand in Bern die grösste Berufsmesse Swiss Skills statt. Die Pferdeberufe waren mit einem attraktiven Stand mit mehreren Highlights präsent in Halle 6. Unsere 6 Fachrichtungen wurden mit Anschauungsmaterialien, Rennsportsimulator, VR Brille „Reise nach Island“, Fahrsimulator und tollen Quizzes präsentiert. Ein Klick auf das Bild führt direkt zu einem tollen Videobeitrag von BLICK.

Abschlüsse HBB 2022

Sechs Absolventinnen erhielten im Nationalen Pferdezentrum in Bern den eidgenössischen Fachausweis des Lehrganges zur höheren Berufsbildung «Spezialistin der Pferdebranche» durch die Vertreter der OdA Schweiz.

Die OdA Pferdeberufe gratuliert den AbsolventInnen (v. l.): Lea Hügli (Betreuung und Dienstleistungen), Marta Patschovà (Gangpferdereiten), Janine Angliker (Klassisches Reiten), Nicole Gerber (Gangpferdereiten), Larina Lenz und Melanie Principe (Klassisches Reiten). Foto: Sandra Leibacher

Wir wünschen viel Freude und Erfolg in der Pferdebranche.

Abschlüsse EFZ & EBA 2022

Die OdA Pferdeberufe gratuliert allen AbsolventInnen des QV 2022 zu ihren Abschlüssen als Pferdefachfrau/-mann EFZ und Pferdewart/-in EBA. Wir wünschen alles Gute für die Zukunft und viel Spass & Erfolg in der spannenden Pferdebranche.